Brunnen - Widdershausen aktuelles Projekt

Chronik Widdershausen
Direkt zum Seiteninhalt

Brunnen

Dorfleben
Typischer hessischer Dorfbrunnen ohne Überdachung
Typischer hessischer Dorfbrunnen ohne Überdachung
Brunnen in Widdershausen
Ein Brunnen wird seit alters her benutzt um Grund- oder Quellwasser zu fördern. Meist gibt es also einen Brunnenschacht und ein Auffang- oder Überlaufbecken. Wird der Brunnen aus Grundwasser gespeist, bezeichnet man ihn als artesischen Brunnen. In der Regel dienen diese Brunnen der Wasserversorgung und der Bewässerung, es handelt es sich dabei also normalerweise um Trinkwasser.

Ein alter Ziehbrunnen wurde bei Strassenbauarbeiten im Mai 2008 in der Bornbergstrasse in Widdershausen wiederentdeckt. Damit wurde der Brunnen (Born) gefunden, der der Bornberstrasse ihren Namen gab.
Einer der wenigen Fotos mit einem Brunnen in Widdershausen, hier der Brunnen vor der Bäckerei Breiding, später Filiale der Sparkasse und Gaststätte zur Tante Anna
Der alte Brunnen in der Bornbergstrasse wurde bei Bauarbeiten im Mai 2008 wieder entdeckt. Bürgermeister Ries zieht nach über 100 Jahren wieder einen Eimer Wasser aus dem Brunnen.
© 1998-2018
Google

» World Wide Web » X5 Helpsite

Zurück zum Seiteninhalt