Brunsbüttelkoog - Widdershausen aktuelles Projekt

Chronik Widdershausen
Direkt zum Seiteninhalt

Brunsbüttelkoog

Chronik 3 > 1.Weltkrieg

Ankunft in Brunsbüttelkoog Oktober 1919

Der Unteroffizier Nikolaus Trieschmann aus Widdershausen erreichte Ende Oktober 1919 mit einem ehemaligen Truppentransporter der Marine den Hafen von Brunsbüttelkoog.

Er verbrachte 2 Jahre und 9 Monate (vom 30.01.1917 bis zum 07.11.1919) in englischer Kriegsgefangenschaft.

Nach kurzem Aufenthalt im Hafen ging es zum Bahnhof von Brunsbüttelkoog.

Die ehemaligen Kriegsgefangenen wurden per Bahn zum Durchgangslager (Dulag) ins 30 km entfernte Lockstedt gebracht.
Ankunft von deutschen Soldaten aus der Kriegsgefangenschaft im Hafen von Brunsbüttelkoog 1919.
Ankunft ehemaliger Internierter in Brunsbüttelkoog am 4. Juli 1919
Ankunft ehemaliger Internierter in Brunsbüttelkoog am 4. Juli 1919
Ankunft ehemaliger Internierter in Brunsbüttelkoog am 4. Juli 1919
Bahnhof Brunsbüttelkoog - historische Ansicht
Bahnhof Brunsbüttelkoog - historische Ansicht
© 1998-2016
Google

» World Wide Web » X5 Helpsite

Zurück zum Seiteninhalt