Dorfnamen - Widdershausen aktuelles Projekt

Chronik Widdershausen
Direkt zum Seiteninhalt

Dorfnamen

Daten&Fakten > Dorfnamen
Historische Dorfnamen Widdershausen

Schreibweisen und Jahresnennungen von Widdershausen/Werra
Widerolteshusen
aus dem Jahr 845
Überlassungsurkunde Kaiser Ludwig an Kloster Fulda, O.Dobenecker, Regesta Diplomatica Necnon Epistolaria Historiae Thuringiae, 1896, Band I, 194, Seite 44
Widerolfeshusun
aus dem Jahr 876
Reichsversammlung zu Ingelheim, Zehntstreit zw. Kloster Fulda und dem Erzbischof von Mainz, O.Dobenecker, Regesta Diplomatica Necnon Epistolaria Historiae Thuringiae, 1896, Band I, 246, Seite 55
? noch nicht ermittelt
aus dem Jahr 1315

Quellen.zur Boyneburg.Familiengeschichte, Q.v.B.8,37
Wilderoldeshusen
aus dem Jahr 1357
Historisch-topographische Beschreibung der wüsten Ortschaften im Kurfürstenthum Hessen, Dr. G. Landau, Kassel 1858
Wiederolzhausen
aus dem Jahre 1428
Herren von Meisenbugh (hess.Vögte an der Werra) berichten, daß sie über ein Gut zu Wiederolzhausen mit seinen Zuhehörung verfügen, Aktivlehen StAM, Lesesaal
Heroldeshusen
aus dem Jahre 1430
Staatsarchiv Marburg „Heringen“

Roldeshusen
aus dem Jahre 1431
Boineburgisches Kopialbuch Regest Nr. 585 c und g
Wyderoldeshusen

1431
UA=Urkundenarchiv derer von Kolmatsch
Wyderoldeshusen

1432
Verkaufsurkunde des Gerichtes Heringen an Hessen

Wederoldeshusen
1471
Erblehen Landgraf Ludwig II.

Wederoldishusen
1491
StA Marburg Kopiar 17, Nr. 9, Bl. 4,4v, Landgrafen-Regesten,Landgraf Wilhelm III. belehnt Hans Fischer

Widderoldßhusen
1491
StA Marburg Kopiar 17, Nr. 1, Bl. 1, Landgraf Wilhelm III. verleiht Hans Hutzel (Ho-) und seiner Frau Käthe die Fischwaid zu Widdershausen


Werdershusen
1491
StA Marburg Kopiar 17, Nr. 8, Bl. 4, Landgrafen-Regesten, Landgraf Wilhelm III. leiht Henne Kohl ein Viertel der Baumertzen-Hufe

Wiederoldshusen
1496
StA Marburg Kopiar 15, Nr. 29, Bl. 23v, Landgrafen-Regesten Landgraf Wilhelm verleiht Heinrich Blankenbach eine 1/2 Hufe

Wederoldshusen
1496
StA Marburg Kopiar 15, Nr. 36, Bl. 28v, Landgraf Wilhelm [III.] verleiht Heinrich Mathis und seiner Frau Else die halbe Korbers-Hufe

Widderoldeshusen
1496
StA Marburg Hessische Aktivlehen, von Colmatsch, Landgraf Wilhelm [III.] belehnt Burkhard von Kolmatsch mit der Marbach

Wittershawsen
1537
Grenzbeschreibung des Amtes Friedewald, S 163, 10f

Weittershausen
1543
Notizen Landgraf Philipp zum Thema Wiedertäufer



Wittershausen
1553
Friedewalder Salbuch



© 1998-2018
Google

» World Wide Web » X5 Helpsite

Zurück zum Seiteninhalt