Kundgebung 1955 - Widdershausen aktuelles Projekt

Chronik Widdershausen
Direkt zum Seiteninhalt

Kundgebung 1955

Chronik 2 > Zonengrenze
Zonenrand-Groß-Kundgebung 1955 in Widdershausen

Am 9. Oktober 1955 fand in Widdershausen eine Zonenrand-Groß-Kundgebung statt. In über 50 Bussen reisten 2500 Menschen an, die mit weiteren 1000 Gästen und Parteifreunden der Rede von Erich Ollenhauer, dem damaligen Oppositionsführer aus Bonn, mit großem Interesse folgten.
Ministerpräsident Zinn und der Landrat Frank Hoernigk besuchen die Zonengrenze bei Widdershausen.
Erich Ollenhauer zusammen mit Widdershäuser SPD-Mitgliedern im Schulhof der alten Widdershäuser Schule. Paul Brosey war der damalige Hauptlehrer an der Volksschule Widdershausen.
Zonenrand-Großkundgebung der SPD mit dem Bundesvorsitzenden Erich Ollenhauer im Schulhof der Volksschule Widdershausen 1955
© 1998-2018
Google

» World Wide Web » X5 Helpsite

Zurück zum Seiteninhalt