Valentin Krause - Widdershausen aktuelles Projekt

Chronik Widdershausen
Direkt zum Seiteninhalt

Valentin Krause

Daten&Fakten > Einwohner
Allgemeiner Anzeiger der Deutschen oder Allgemeines Intelligenz=Blatt zum Behuf der Justiz, der Polizei und der bürgerlichen Gewerbe in den deutschen Staaten, Gotha, Jahrgang 1814
Allgemeiner Anzeiger der Deutschen oder Allgemeines Intelligenz=Blatt zum Behuf der Justiz, der Polizei und der bürgerlichen Gewerbe in den deutschen Staaten, Gotha, Jahrgang 1814
Valentin Krause aus Widdershausen
Der seit 25 Jahren von seinem Geburtsort Widdershausen abwesendeValentin Krause, oder dessen rechtmäßige Erben, werden hierdurch vorgeladen, sich binnen 4 Monaten vom heutigen Tage an, und längstens den 8. Dezember i. J. vor unterzeichneter Gerichtsstelle zu melden, und resp. nach vorgängiger Legitimation, wegen Empfangnahme des in ungefähr 150 Reichstaler bestehenden Vermögens weitere Verfügung zu erwarten, als außerdem solches an die Brüder des Abwesenden, Henrich Krause in Dippach und Jakob Krause zu Widdershausen gebetenermaßen gegen Kaution verabfolgt werden soll.

Sig. Friedewald, den 3. August 1814
Churfürstlich hessisches Amt daselbst.
Kulenkamp.
In Fid. copiae.
Landrat Hartert
Suchanzeige Valentin Krause aus Widdershausen vom 3. August 1814 des Amtsgerichtes Friedewald
Elard Johannes Kulenkamp (*08.11.1777 bis 15.06.1851, angesehener kurhessischer Jurist, war 1814 Justizbeamter in Friedewald)

Karl Hartert (23. November 1777 in Friedewald bis 1844, Oberschultheiß und Landrat in Hersfeld)

Quelle: Allgemeiner Anzeiger der Deutschen oder Allgemeines Intelligenz=Blatt zum Behuf der Justiz, der Polizei und der bürgerlichen Gewerbe in den deutschen Staaten, Gotha, Jahrgang 1814
© 1998-2016
Google

» World Wide Web » X5 Helpsite

Zurück zum Seiteninhalt