Militärpaß - Widdershausen aktuelles Projekt

Chronik Widdershausen
Direkt zum Seiteninhalt

Militärpaß

Chronik 3 > 1.Weltkrieg
Militärpaß des Uffz. Nikolaus Trieschmann, Jahresklasse:1913 aus Widdershausen

Der Militärpass wurde nach Einführung der Wehrpflicht an alle wehrpflichtigen männlichen Bürger ausgegeben. Darin wurde die Tauglichkeit zusammen mit weiteren persönlichen Angaben vermerkt. Das Dokument verblieb beim Besitzer und musste benutzt werden, um sich gegenüber den Militärbehörden auszuweisen. Wurde der Wehrpflichtige dann tatsächlich eingezogen, wurde der Pass der jeweils zuständigen Einheit übergeben. Im Todesfall wurde der Militärpass den Angehörigen zugestellt.
Frontansicht des Militärpasses vom Unteroffizier Nikolaus Trieschmann
Aministrative Daten - Militärpasses vom Unteroffizier Nikolaus Trieschmann
Versetzungen und Beförderungen: Am 18.05.1916 zum Gefreiten wegen Tapferkeit vor dem Feinde. Am 20.09.1916 zum Unteroffizier wegen Tapferkeit vor dem Feinde. Versetzung: Am 28.09.1916 im Rahmen der Neuformierung der MG-Kompanien zur 2.Maschinen-Gewehr-Kompanie 1. Garde-Reserve-Regiment versetzt
Besondere militärische Ausbildung: Ausbildung mit Gewehr 98, Pistole 08 und als Richtschütze und Gewehrführer mit Maschinengewehr MG 08 in Berlin.
Mitgemachte Gefechte als Gefechtsteilnehmer:
08.12.-20.12.1915 Stellungskämpfe in franz. Flandern (6. bayr. Res. Div.)
10.01.-31.01.1916 Stellungskämpfe in Flandern (117. Inf. Div.)
09.05.-23.06.1916 Stellungskämpfe im Artois
24.06.-07.07.1916 Erkundungs- und Demonstrationsgefechte der 6. Armee (im Zusammenhang mit der Schlacht an der Somme)
07.07.-25.07.1916 Stellungskämpfe im Artois
27.07.-08.09.1916 Schlacht an der Somme
16.09.-28.09.1916 Stellungskämpfe an der Yser
28.09.-25.10.1916 Stellungskämpfe an der Yser
06.11.-26.11.1916 Schlacht an der Somme
27.11.-30.01.1917 Stellungskämpfe an der Somme
Orden und Ehrenzeichen: Eisernes Kreuz II. Klasse
Kam nach 2 Jahren und 9 Monaten aus englischer Gefangenschaft und wurde am 07.11.1919 vom Dulag (Durchgangslager) Lockstedt mit Gebührnissen nach Hersfeld entlassen.
© 1998-2018
Google

» World Wide Web » X5 Helpsite

Zurück zum Seiteninhalt