Totschlag 1804 - Widdershausen aktuelles Projekt

Chronik Widdershausen
Direkt zum Seiteninhalt

Totschlag 1804

Daten&Fakten > Einwohner
Totschlag in Widdershausen 1804
Andreas Johannes Schäfer geboren am 3. April 1772 in Widdershausen, wurde am 8. April 1772 in der Widdershäuser Kirche von Pfarrer Jacob Wenderoth getauft
(KB Widdershausen TA #2/1772).

Andreas Johannes Schäfer wurde im Alter von 32 Jahren erschlagen und am 30. Jul. 1804 von Pfarrer Johannes Raßmann beerdigt.

Als Todesursache schreibt Pfarrer Raßmann ins Kirchenbuch: wurde vom Dragoner Johannes George Mötzing von hier auf offener Straße durch einen Steinwurf auf der Stelle erschlagen.
 Widdershausen, Nr.58, 28. Jul. 1804, KB Widdershausen TO #7/1804
Seite 46 des Widdershäuser Kirchenbuches unter "Begrabene 1804"
Seite 46 des Widdershäuser Kirchenbuches unter "Begrabene 1804", Ausschnitt mit den Aufzeichnungen von Pfarrer Raßmann zum Totschlag an Andreas Schäfer
Quelle:
Kirchenbuch Widdershausen 1776-1831, KB Widdershausen TA #2/1772
Kirchenbuch Widdershausen 1776-1831, KB Widdershausen TO #7/1804
Gefunden und mitgeteilt durch Jörg Deisenroth im Juni 2020.
Besucherzaehler
© 1998-2020
Google

» World Wide Web » X5 Helpsite

Zurück zum Seiteninhalt